...:: Allgemeine Geschäftsbedingungen von MB-Flyfishing ::..

 (Marcel Beggiato – 53819 Neunkirchen-Seelscheid – Tel.: 0157 / 71369155) 

 

1. Vertragspartner
Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für die Vertragsverhältnisse zwischen MB-Flyfishing und den Vertragspartnern (Kunden).

2. Vertrag
Verträge zwischen MB - Flyfishing und dem Kunden entstehen durch
- Mündliches Vertragsverhältniss
sowie,
- Schriftliches Vertragverhältniss

3. Rücktritt vom Vertrag / von der Buchung 
Ein Rücktritt seitens des Kunden ist möglich, jedoch werden Stornokosten wie folgt berechnet:
- Rücktritt bis 30 Tage vor Kursbeginn: 30 % des Kursangebots
- Rücktritt bis 21 Tage vor Kursbeginn: 50 % des Kursangebots
- Rücktritt bis 7 Tage vor Kursbeginn: 100 % des Kursangebots
Ausnahmen:
Sollte es nach Absage eines  Kunden zu einem Kurs zu einem anderen Termin kommen, werden die Stornokosten gesondert geregelt.
Ein Rücktritt seitens  MB-Flyfishing ist möglich durch:
wichtige Gründe, wie Krankheit, Unfall oder Tod.
 
Rücktritt vom Vertrag / von der Buchung hat so frühzeitig wie möglich fernmündlich oder schriftlich zu erfolgen.

4. Haftung
Für Personen- und Sachschäden während eines Kurses haftet ausschließlich der Kursteilnehmer, soweit der Schaden nicht durch grobfahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten durch MB-Flyfishingverursacht worden ist.
Für Schäden an Equipment von MB-Flyfishing,  die während eines Kurses durch Dritte verursacht werden, haftet der Kursteilnehmer.
Sofern MB-Flyfishing   durch nicht von ihm zu verantwortende Umstände und äußere Einflüsse (höhere Gewalt, Naturkatastrophen oder behördliche Anordnung die vereinbarten Leistungen nicht erbringen kann, hat der Kunde kein Recht auf Rücktritt vom Vertrag, keinen Anspruch auf Schadensersatz, kein Recht auf Zurückhaltung einer Zahlung.

5. Zahlungen
Zahlungen sind ohne Abzug und ausschließlich an MB-Flyfishing   direkt vorzunehmen. Folgende Zahlungsarten werden akzeptiert:
a) Barzahlung vor Kursbeginn
b) Überweisung vor Kursantritt
 

6. Pflichten des Kunden
Der Kunde sollte eine eigene Wathose mitbringen da diese nicht von MB-Flyfishing gestellt wird..

7. Teilunwirksamkeit
Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen unberührt.