Fliegenfischen in Südtirol (IT) Mühlwalderbach (Nähe Meggima Stausee)

Gewässerbesitzer und Tageskartenausteller für die jeweiligen Strecken, ist die Familie Rier in Sand in Taufers (Campo Tures). Erhältlich sind die Gewässerkarten im Cafe Thara, was zugleich ein tolles Cafe mit allerelei Leckerreienist  und somit auch ideal zum rasten an einem glasklaren, toll aussehndenen Forellenteich ist.

Dort haben Nicht-Angelschein Inhaber die Möglichkeit mit Fliegen oder Naturköder Rute, gegen eine Gebühr von achtzehn Euro, den Forellen auf die Schuppen zu rücken.

Cafe Thara (klick)

 

 

Karten für die folgenden Gewässer kann man erwerben:

Mühlwaldbach Zone 1 (unterhalb Stausee Megima)

Mühlwaldbach Zone 2 (oberhalb des Stausee Meggima)

Nevestausee siehe Bildergalerie "Italia Trentino 2010"

Ahr bei Kematen (leider nur Anfang und Ende der Sasion gut befischbar durch Wasserstand)

 

 Ich habe bereits alle Gewässer bis auf die Ahr testen dürfen und jedes für sich ist ein Stück Fliegenfischerparadies!

(An dieser Stelle möchte ich Helmuth Rier meinen herzlichsten  Dank für das Guiding und weiteres aussprechen)

Solltet Ihr ggf. begeisterte Fliegenfischer sein und dort vorbeikommen, solltet Ihr die Gelegeheit nutzen.

Hier noch einige Impressionen die ich an zwei Tagen in meinem Sommerurlaub 2014 vom Mühlwaldbach erhaschen durfte....

 

Galerie Mühlwaldbach

 

 

Wenn Ihr einmal da wart lasst es mich gerne wissen....

Ihr werdet ein paar tolle Stunden am Wasser dort haben!

Tight lines....

 

(Zum Fischen in den von mir genannten und beschriebenen Flüssen ist ein italienischer, gültiger Fischereischein unbedingt erforderlich!

Erhältlich ist dieser in nächsten Stadt beim Amt gegen eine Gebühr.)