- Fliegenfischerkurse an Agger / Sülz / Sieg

und weiteren Gewässern -

(Fliegenfischerkurse im und am Gewässer finden nur vom 01. Mai - 15 Okt. statt)

- Erlernen und Erleben sie die wohl schönste Art des Fischens -

 

Die Faszination Fliegenfischen hat Sie gepackt?

Durch eventuelles "einmal ausprobieren" bei anderen Fliegenfischern?
Durch Freunde oder Bekannte?
Durch Literatur & Internet, oder durch Zusehens eines Fliegenfischers am Fischwasser?

 

Auch Sie können all das was Sie zum Fliegenfischen und Fliegenwerfen benötigen, einfach und schnell erlernen.

In einem meiner Kurse werde ich Ihnen all das Wissen und die Praxis vermitteln,
die Sie benötigen um an Ihren Heimatgewässern sicher und gezielt den verschiedenen Fischarten wie z.B. Bach & Regenbogenforellen, Äsche & Barbe mit Erfolg nachstellen zu können.

Auch was Sie über die mittlerweile zum Teil leicht irreführende Auswahl & Gerätezusammenstellung wissen sollten,wie Rute, Rolle, Schnur, Vorfächer, Fliegen usw. wird eines der Themen sein.

Den Teilnehmern das richtige Werfen und das heranführen des korrekten Fischens mit der Fliege in nahezu jeglicher Situation ist das Ziel in meinen Kursprogrammen.

Sie lernen wie man die richtige Fliege einsetzt, an welchem Ort und vor allem wie man sie zu fischen vermag.

Abläufe einer meiner Fliegenfischerkurse

 

Meine Kurse an den jeweiligen Gewässern finden in kleineren Gruppen, von 2- 3 Teilnehmern statt.
So kann ich gezielt auf Ihre Stärken und Schwächen sowie ggf. auf Ihre besonderen Vorkenntnisse oder Wünsche eingehen.

 

Der Theorieteil

Zunächst werden wir uns mit den theoretischen Grundlagen des Fliegenfischens auseinandersetzten.
Ich werde Ihnen alles, wie oben schon erwähnt, über Rute, Rolle und Schnur erklären und erleutern.

Sie lernen den Fliegenwurf (Überkopf Vor- & Backhand, Rollwürfe) & die Didaktik des Fliegewerfens.
Hinzu kommt eine kleine Einführung in die Biologie der Wasserinsekten und die korrekte Präsentation bzw.Verwendung von Naß - und Trockenfliege, Nymphe und dem Streamer.

 

 

Der Praxisteil

Der wichtigste Bestandteil eines Fliegenfischerkurses, sollte das ausgiebige Wurftraining unter fachkundiger Anleitung & Begutachtung sein und das "fischen" und "Fische fangen" am ersten Tag sollte eher ein schönen Beigeschmack darstellen.

Ich begleite Sie während der Wurfstunden so, das Sie sich nach einem Kurs, eine gute und sichere Grundlage angeeignet haben und die Grundprinzipien sowie die Didaktik des Fliegenwerfens nachvollziehen und beherrschen werden.
Ich werde Ihnen die gebräuchlichen Standartwürfe wie Überkopf- und Rollwürfe näherbringen und verinnerlichen.

Sind Sie dann nach einigen Stunden soweit sicher, was das Werfen angeht, dann geht es an das Gewässer.
Hier praktizieren Sie alle angelernten Wurfablaufe "live" und wagen dann auch zum ersten Mal gezielte Würfe, mit der trockenen und naßen Fliege, der Nymphe oder dem Streamer.

 

                                                                                                                                                     

Rute, Rolle, Schnur, sowie Vorfachmaterial und Fliegen werden von mir kostenlos gestellt.
Eine Wathose, oder Watstiefel sollten bitte selber mitgebracht werden, für die Kurse und Wurfstunden am Gewässer.

Hinzu kommen die Kosten für die jeweilige Gewässerkarte

Die Fliegenfischerkurse am Gewässer finden ausschließlich in der Saison, nach individueller Absprache,
im Großraum um Köln, Siegburg, Bonn statt.

In Absprache komme ich gerne zu Ihnen an Ihr Heimatgewässer und wir halten dort den Kurstag ab.

Ab dem 15.Oktober biete ich Ihnen Wurfkurse bei entsprechender Witterung auch über die kältere Jahreszeit hin an.

 

Ich freue mich auf eine Menge Spaß am Gewässer....